Fleischerei Köln 1

GS SCHMITZ

FLEISCHEREI KÖLN

Sie suchen besten Auf­schnitt und hoch­wer­tigs­te Fleisch­spe­zia­li­tä­ten? Dann sind Sie bei uns genau an der rich­ti­gen Adres­se: Schon seit über 100 Jahren bieten wir alles, was Fleisch­lieb­ha­ber sich wün­schen. Dabei setzen wir auf alte Fami­li­en­re­zep­te, Qua­li­tät, Fri­sche und die Liebe zum Flei­scher­hand­werk – und das schmeckt man bei jedem Bissen.

Kölner Flei­scher mit Tra­di­ti­on

Unser Fami­li­en­un­ter­neh­men hat eine lange Tra­di­ti­on. Bereits 1911 ent­scheid Peter Schmitz Senior sich, ganz in der Nähe der deutsch-nie­der­län­di­schen Grenze in Heins­berg-Strae­ten eine kleine Land­metz­ge­rei zu eröff­nen – der Grund­stein für eine bis heute andau­ern­de Erfolgs­ge­schich­te war gelegt.

Fort­ge­führt wurde sie von der zwei­ten Genera­ti­on der Fami­lie Schmitz im Jahr 1955. In diesem Jahr wurde von den Schmitz-Söhnen Heinz und Peter, der damals gerade mal 15 Jahre alt war, näm­lich die Gebrü­der Schmitz GmbH gegrün­det. Schlach­tung, Pro­duk­ti­on und Ver­trieb wurden fortan gebün­delt.

1995 ver­grö­ßer­te sich der Betrieb durch die Über­nah­me des Kölner Tra­di­ti­ons­be­triebs „Gie­r­ath & Stef­fens“ noch einmal – Köln kam ent­spre­chend als neuer Pro­duk­ti­ons­stand­ort hinzu. Und das war noch nicht alles, was sich in diesem Jahr änder­te: Astrid Schmitz und Andree Schulz über­nah­men die Lei­tung des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens.

2004 wurde dann auch der Fir­men­sitz nach Köln ver­legt, 2009 erfolg­te der Ausbau des Kölner Pro­duk­ti­ons­stand­orts auf eine Größe von 8000 m² – genug Platz also, um das Rhein­land mit einer köst­li­chen Aus­wahl an Fleisch­spe­zia­li­tä­ten zu ver­sor­gen. Aber nicht nur dar­über konnte das Unter­neh­men sich freuen. 2018 hat es auch erfreu­li­chen Zuwachs erhal­ten: Am

11.11.2018 um 11.11 Uhr – wie könnte es anders sein? – fand auch unser all­seits belieb­ter Flönz-Butler zu uns. Seit­dem erfreut er nicht nur uns mit seiner char­man­ten Art, auf Kar­ne­vals­sit­zun­gen und ande­ren Events begeis­tert er auch unsere Kunden mit köst­li­cher Bio-Blut­wurst.

Schinkenmettwuerstchen-2866

Auf­schnitt- und Fleisch­spe­zia­li­tä­ten bei Ihrer Flei­sche­rei Köln

In unse­rem Sor­ti­ment finden Sie ein­zig­ar­ti­ge Fleisch­spe­zia­li­tä­ten in bester Qua­li­tät. Wie wäre es zum Bei­spiel mit lecke­ren Schinkenmettwürstchen/Pfefferbeißern? Sie suchen etwas für eine aus­ge­dehn­te Brot­zeit oder köst­li­che Schnitt­chen? Auch dann werden Sie bei Ihrem Flei­scher in Köln fündig. Unsere Flei­scher­meis­ter berei­ten in lie­be­vol­ler Hand­ar­beit aus­ge­zeich­ne­te Leber­wurst fein und Leber­wurst grob zu. Unsere belieb­te Zwie­bel­mett­wurst und die Streich­mett­wurst fein ist immer ganz frisch und macht sich mit etwas Salz und Pfef­fer per­fekt auf jedem knusp­ri­gen Bröt­chen. Das gilt auch für unse­ren Metz­ger­hin­ter­schin­ken, Farmer-Schin­ken, Honig-Schin­ken und Koch­schin­ken. Beson­ders in der Kar­ne­vals­zeit darf außer­dem ein köl­sches Ori­gi­nal nicht fehlen: die Flönz! Egal ob als Bestand­teil des Klas­si­kers Himmel un Ääd oder als unkon­ven­tio­nel­ler Star der moder­nen Küche – unsere rhein­län­di­sche Bio-Blut­wurst ist ein­fach immer ein ganz beson­de­rer Genuss.

Regio­na­le Fleisch­spe­zia­li­tä­ten für jede Gele­gen­heit bei Ihrem Flei­scher Köln

Egal ob Leber­wurst, Mett­wurst, Flönz oder Schin­ken – bei GS Schmitz finden Sie immer, wonach Sie suchen. Unsere aro­ma­ti­schen Wurst­wa­ren stam­men von Schwei­nen aus der Region, werden von unse­ren Metz­ger­meis­tern hand­ge­fer­tigt und über natur­be­las­se­nem Buchen­holz geräu­chert. Das Ergeb­nis: Köst­li­che Lecke­rei­en, die jede Brot­zeit und jedes Pick­nick zum Gau­men­schmaus machen.

Aus­ge­zeich­ne­tes Flei­scher­hand­werk Köln

Unsere metz­ger-meis­ter­li­chen Pro­duk­te wurden bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net. So haben wir bei­spiels­wei­se 2011 die ÖKO­PRO­FIT-Zer­ti­fi­zie­rung erhal­ten, weil wir bei unse­ren Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen beson­ders auf Abfall­re­du­zie­rung, Ener­gie- sowie Was­ser­ein­spa­rung achten. 2018 haben wir für unsere Leber­wurst und unsere Flönz außer­dem das Bio-Siegel erhal­ten, womit unsere hohen öko­lo­gi­schen Stan­dards bestä­tigt werden.

2019 kam außer­dem noch eine DLG-Prä­mie­rung hinzu – der Preis für lang­jäh­ri­ge Pro­dukt­qua­li­tät. Auf diese und wei­te­re Aus­zeich­nun­gen sind wir sehr stolz, da sie zeigen, wie wich­tig uns die Qua­li­tät unse­rer Waren ist. Viele der Zer­ti­fi­zie­run­gen erfor­dern zudem regel­mä­ßi­ge Audits, damit sie bestehen blei­ben. So muss man bei­spiels­wei­se für das Bio-Siegel eine jähr­li­che Kon­trol­le bestehen, damit man es weiter tragen darf. So wird sicher­ge­stellt, dass die Qua­li­tät der Ware kon­stant hoch bleibt und die Bio-Stan­dards auch wei­ter­hin erfüllt werden.