Rhei­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten

Rhei­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten

Die Regio­nen rund um den nord­rhein-west­fä­li­schen Abschnitt des Rheins kenn­zeich­net eine ganz beson­de­re Küche. Wir stel­len Ihnen belieb­te rhei­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten vor. Bei allen kuli­na­ri­schen Unter­schie­den zwi­schen den regio­na­len Küchen der Bonner, Kölner, Aache­ner, Düs­sel­dor­fer und Ande­ren eint die Rhein­län­der doch eins: Spei­sen, die so ein­fach wie deftig sind. In Zeiten, in denen regio­na­le Zuta­ten im Trend liegen, ist die rhei­ni­sche Küche ein tolle Mög­lich­keit, sich (umwelt-)bewusst zu ernäh­ren. Das Beste: Die tra­di­tio­nel­len Kom­bi­na­tio­nen aus ver­schie­de­nen Gemü­se­sor­ten, Milch, Butter, Kar­tof­feln und Fleisch schme­cken auch noch köst­lich. Wir stel­len Ihnen die leckers­ten rhei­ni­schen Spe­zia­li­tä­ten vor.

Con­ti­nue rea­ding

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd

Das köl­sche Natio­nal­ge­richt

Wir lieben unsere Bio-Flönz von GS Schmitz, das ist kein Geheim­nis. Aber was wir min­des­tens genau­so lieben, ist das daraus resul­tie­ren­de rhei­ni­sche Natio­nal­ge­richt „Himmel und Erde“ – Köl­nern besser gekannt als „Himmel un Ääd“. Wir klären für Sie die Ent­ste­hung, Mythen und die Her­kunft des vor­züg­lich schme­cken­den tra­di­tio­nel­len Klas­si­kers.

Con­ti­nue rea­ding